Was frisst mein Hund?

Dein Welpe wird zu Beginn beinahe alles fressen, was er auf dem Boden findet – nasse Taschentücher, Hundehäufchen und angebissene Brötchen sind dabei noch harmlos.

dog-456646_1920Was aber sollte der Hund fressen?

Der Markt der Möglichkeiten ist breitgefächert, genauso wie die Meinungen: Trockenfutter? BARF? Soll ich selbst kochen? Getreide oder getreidefrei?
Wir finden es wichtig, nicht an Ausgaben für Futter zu sparen, was trotzdem heißt, dass eine gute Ernährung wenig kosten kann.

Eine „gute“ Hunde-Ernährung ist:

individuell an den Hund angepasst
Wie und wie viel bewegt er sich? Wie alt ist er? Wie viel wiegt er und was ist sein vermutetes Endgewicht? Ist er gesund?

positiv am Hund erkennbar
Glänzt sein Fell? Hat er kaum Mundgeruch? Bewegt er sich agil? Ist sein Erscheinungsbild gesund und glücklich?

durchdacht
Kann ich anderen Menschen erklären, warum ich so füttere? Decke ich den Energie- und Nährstoffbedarf meines Hundes? Hat mein Hund Allergien oder Unverträglichkeiten? Was frisst er noch, außer seiner Mahlzeiten?

Im Folgenden einen Überblick über die gängigsten Formen der Hunde-Ernährung:

Ernährungsmöglichkeit

Bedeutung

Fertigfutter (Alleinfuttermittel) Trockenfutter: in Pellets gepresste Futtermischungen verschiedenster Zusammensetzungen
Feuchtfutter: Futtermischungen verschiedenster Zusammensetzungen aus der Dose
B.A.R.F. biologisch artgerechtes rohes Füttern
selbst kochen ähnlich, wie B.A.R.F., nur nicht ausschließlich rohes Füttern
vegetarisch fleischlose Fütterung
vegan Fütterung unter Vermeidung von Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs
getreidefrei Fütterung ohne Getreide, eventuell aufgrund von Allergien, Unverträglichkeiten, natur-/ wolfsnahe Fütterung

Du kannst natürlich auch Mischformen entwickeln, behalte dabei aber immer die oben gelisteten Punkte im Hinterkopf.
Und denke daran, dass Leckerlies auch zum Futter gehören, wenn du welche fütterst.

Was frisst dein Hund? Worauf schwörst du? Was kommt bei euch zuhause gar nicht in den Napf? Schreib‘ es in die Kommentare!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen