Literaturtipp: Welpen-Erziehung: Der 8-Wochen-Trainingsplan für Welpen

51yeZCIM4OLHier ist sie: die Schritt-für-Schritt Anleitung für deine Welpen-/Junghund-Erziehung. Dieses Buch beinhaltet einen 8-Wochen-Trainingsplan für Welpen und zusätzlich noch das Junghund-Training vom 5. bis 12. Monat. Eine wunderbare Anleitung und Übersicht, für eher ausgewachsen große Hunde, die sich besonders für Neulinge in dem Bereich der Hundeerziehung eignet. Hundefreund*innen mit mehreren Fellnasen oder schon Erfahrung werden durch dieses Buch nicht mehr viel Neues erfahren.

2010 wurde das Buch im GU-Verlag veröffentlicht, ist auch als E-Book erhältlich. Die Autorin Katharina Schlegl-Kofler lässt ihre langjährige Erfahrung als Hundeschulleiterin und Besitzerin mehrerer Hunde in dieses Buch einfließen.

Leitfaden als Einstieg in die Welpen-Erziehung

Im ersten Teil des Buches werden die Übungen zum Grundgehorsam eines Hundes übersichtlich aufgelistet und anhand von Fotos erklärt, beispielsweise die Übungen „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“.

Du wirst, anhand dieses Leitfadens, durch die ersten acht Wochen mit deinem Welpen geführt. Es gibt für jede neue Woche einen „Stundenplan“ mit der Empfehlung, wie oft du welche Übungen am Tag mit deinem Welpen ausführen solltest, um zum schnellstmöglichen Erfolg zu kommen.

Welpen-Erziehung: Der 8-Wochen-Trainingsplan für Welpen UND Junghund-Erziehung in einem Paket

Der zweite Teil des Buches bietet dir etwas gröber beschrieben und nun nach Monaten gelistet (5. bis 12. Monat) weitere Übungen zur Weiterarbeit mit deinem Junghund an.
Weiterhin findest du in den Innenseiten des Buchdeckels einen kleinen Überblick über die Körpersprache deines Hundes und die Möglichkeit dir Notizen zu machen.
Trainingsplan, Checklisten, Erklärungen zur Entwicklung des Hundes und Kategorien, die sich der Frage widmen „Was tun, wenn es Probleme gibt?“ reihen sich gut erklärt und aufgelistet aneinander, zeugen somit von einer vorhandenen Struktur.

81-HmbXSlzLWir empfehlen dir, das Buch schon vorher komplett durchzulesen, um individuell mit deinem Hund arbeiten zu können, da manche Ereignisse (wie das Aufeinandertreffen mit anderen Hunden) schon eher, als beschrieben, eintreffen könnten. Somit wärst du dann im richtigen Moment mit dem Wissen gewappnet.
Für deine individuelle Arbeit mit deinem Hund empfehlen wir dir weiterhin, den Trainingsplan anzupassen, da er sehr straff, theoretisch ist und viel Zeit abverlangt – das kann auf die einen zutreffen, den anderen genau passen.
Checke die Voraussetzungen ab, die im Buch verlangt werden, ob sie bei dir gegeben sind: Hast du zum Beispiel einen Garten hinter deinen vier Wänden? Oder ein Auto, um mit deinem Welpen in die Natur zu fahren – zum Üben der Bindungsspaziergänge? Wohnst du in der Stadt, um die Sozialisierung, wie beschrieben nach Plan durchführen kannst? Ist dem nicht so, kannst du deinen individuellen Plan peu á peu erstellen.

Fazit

Es kann auch helfen, andere Bücher zur Welpenerziehung zu lesen, um in kein einseitiges Erziehungsschemata zu verfallen – in der Hundeschule wirst du außerdem nützliche Infos und Tipps erhalten.

Schlussendlich kann gesagt werden, dass dieses Buch eine gute Orientierung gibt und einen Leitfaden bietet, deinen Hund Schritt für Schritt zu erziehen. Dir werden Erfolgserlebnisse vorprogrammiert sein und es wird sich Sicherheit in deinem Üben einschleichen. Somit werden die ersten Unsicherheiten in der Welpenerziehung aus dem Weg geschafft.

Und bedenke, dass es nie ein Universalrezept geben wird, wie Welpen zu erziehen sind – an dieser Stelle ein Hoch auf die Vielfalt!

Was ist deine Meinung zu diesem Buch? Hast du weitere Erziehungstipps? Schreib‘ es in die Kommentare.

,,,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen