Produktreview: WOLFSBLUT Trockenfutter WILD DUCK

61T-m5MUkgL._SL1000_WOLFSBLUT Trockenfutter WILD DUCK ist naturbelassenes Premium Futter für deinen treuen Begleiter. Aufgrund der umweltbewussten Herstellung, und auch wegen des Verzichtes auf Getreide, gelangt es zu immer größerer Beliebtheit bei dem anspruchsvollen Herrchen oder Frauchen. Wir unterziehen das Futter einem Test und schildern dir in diesem Artikel unsere Erfahrungen mit dem Produkt.

Die Firma WOLFSBLUT wurde am 07.10.2015 als „Deutschlands beliebteste Hundefuttermarke“ ausgezeichnet. In einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Konzept & Markt, bei der über 2000 Heimtierbesitzer befragt wurden, erlangte die Leipziger Firma den ersten Platz in der Kategorie „Tiernahrung und Zubehör“. Wir sind gespannt, was uns erwartet.

Erster Eindruck

Schon beim Öffnen des Beutels strömte uns ein (für Hundefutter) unerwartet guter, und leckerer Geruch entgegen, der die Assoziation mit Entenbraten und frischen Kräutern weckt. Auch Hunden scheint dieser Geruch zu gefallen, das Trockenfutter erweckt gleich beim ersten Öffnen Interesse. Generell macht das Futter einen natürlichen und vitalen Eindruck. Eine leicht künstliche Note, wie oft bei anderen Herstellern festzustellen ist, konnten wir nicht ausmachen. Die Verpackung ist stabil und griffig.

Auch bei der ersten Fütterung bleibt der gute Eindruck bestehen. Es scheint genauso zu schmecken, wie der Geruch vermuten lässt.

WOLFSBLUT Trockenfutter WILD DUCK – Kampf dem Mundgeruch

Nach der erfolgten Futterumstellung nehmen wir einige positive Veränderungen am Hund war. So nimmt beispielsweise der Mundgeruch des Hundes deutlich ab, das Fell scheint mehr zu glänzen und die Verdauungsendprodukte nehmen ab. Das Futter scheint also höchst bekömmlich zu sein und die Inhaltsstoffe können optimal verwertet werden. Ein klares Lob an den Hersteller.

Auch nach längerer Zeit der Fütterung hat unser Hund immer noch Lust dieses Futter zu verspeisen und freut sich wie verrückt auf die Fütterung. Die Kroketten sind circa 1 cm groß.

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Wolfsblut richtet sich bei der Zusammensetzung des Futters nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das Futter ist entwickelt für eine eiweißarme und getreidefreie Ernährung des Hundes. Der Hersteller legt, nach eigenen Angaben, viel Wert auf Naturbelassenheit und hohe Qualität. Das verwendete Fleisch kommt von Enten aus Freilandhaltung. Insgesamt enthält das Futter Entenfleisch (25 %), getrocknetes Entenfleisch (17 %), Kartoffeln (25 %) und ist daher gut für deinen Fleischfresser geeignet.

Fütterungsempfehlung

Gewicht des Hundes tägliche Futtermenge
1 – 5 kg 30 – 100 gr
5 – 15 kg 100– 225 gr
15 – 25 kg 225 – 330 gr
25 – 35 kg 330 – 420 gr
35 – 50 kg 425 – 525 gr
50 – 70 kg 525 – 650 gr

Fazit

WOLFSBLUT Wild Duck ist ein Premium-Futter für ausgewachsene, anspruchsvolle Hunde. Es ist höchst verträglich, basiert auf natürlichen Rohstoffen und  ist ideal geeignet für eine getreidefreie Ernährung.

Was ist deine Meinung zu diesem Trockenfutter? Wie reagiert dein Hund darauf? Schreib‘ es in die Kommentare!

,,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen