Literaturtipp: Welpentraining mit Martin Rütter

Martin Rütter ist nicht nur Comedian, Showmaster, Hundetrainer und Tierpsychologe, sondern auch Autor. In seinem Buch: „Welpentraining mit Martin Rütter“ widmet er sich dem Welpenerziehung und gibt Anfängern und frischen Hundebesitzern grundlegende Tipps, wie sie ihren jungen Hund erziehen können.

Kleiner Auszug aus Martin Rütters Showprogramm „Der tut nix!“:


61UXCXx+5jL

Die ideale Welpenschule für Einsteiger

Du träumst davon, dir einen Welpen zu zulegen? Du hast bereits den Entschluss gefasst, und fragst dich nun, was dich in den ersten Wochen mit deinem neuen Schützling erwartet? Worauf du bei der Erziehung achten solltest? Das Buch „Welpentraining mit Martin Rütter“ gibt dir hierfür einen Wegweiser an die Hand, der dich auf deinen ersten Schritten mit deinem Welpen begleitet.

Das 160 Seiten umfassende Werk ist in vier Kapitel gegliedert:

  • Vorüberlegung und Auswahl
  • Der Züchter und seine Aufgaben
  • Abholen und Eingewöhnen
  • Grunderziehung des Welpen

Nach dem ersten Blick in das Buch wird klar, der Hauptaugenmerk bei der Anschaffung des Hundes und der ersten gemeinsamen Tage mit dem Welpen liegt. In aller Linie richtet sich sich das Buch an alle, die sich vor dem Kauf informieren möchten. So beschäftigt es sich u.a. mit Fragen wie „Ist ein Welpe für mich das richtige?“, „Was muss ich vor dem Kauf mit dem Züchter klären?“, „Wie sollte ich mich auf den Einzug des Hundes vorbereiten?“.

Sehr übersichtlich und nützlich ist die Zusammenfassung und der Überblick über die ersten Lebenswochen eines Welpen, über die Sozialisationsphase, in welcher Rütter Tipps gibt, wie oft, wann und wie du deinen Vierbeiner z.B. an das Busfahren gewöhnen kannst. Fokus liegt dabei auf Stadthunden, die an das Leben in der Stadt gewöhnt werden (sollen).

Ein sehr guter Tipp, den wir dem Buch entnahmen, ist die Verwendung des Begriffes „Down“, statt „Platz“, da sich „Sitz“ und „Platz“ in der Aussprache sehr ähneln. Rütter schreibt auch über das Thema Konditionieren auf die Hundepfeife und deckt somit, auch dadurch, einen weiteren Bereich der Hundeerziehung ab, als andere Bücher.

Martin Rütter D.O.G.S. ist eine, vom Autor, ins Leben gerufene Trainingsphilosophie, nach welcher er Menschen zu Hundetrainer*innen ausbildet, die dann in verschiedenen Städten Hundeschulen unter diesem Namen eröffnen, um die Philosophie weiterzutragen. Vielleicht gibt es auch in deiner Stadt eine solche Hundeschule?

Fazit

Martin Rütter schafft durch sein Buch „Welpentraining mit Martin Rütter“ Neuhundbesitzern und Leuten, die überlegen, sich einen Hund zuzulegen, einen guten Einblick in die Materie. Für dieses Klientel ist das Buch also überaus empfehlenswert. Das Buch ist sehr ansprechend, modern gestaltet und die Texte mit vielen Fotos untermalt.

Für all jene, denen die Grundlagen der Welpenerziehung bereits bekannt sind die tiefer gehende Informationen suchen, raten wir allerdings zu einem anderem Buch.

,,,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen