Produktreview: LUPO Sensitiv 24/10

1LUPO Sensitiv 24/10 gehört zu Markus-Mühle GmbH & Co. KG, die ihre Firmenphilospohie in folgendem Satz zusammenfügen: „Im Einklang mit der Natur.“. Markus-Mühle steht für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tier und Natur, setzt sich für Tierschutz ein, verzichtet, nach eigenen Angaben, komplett auf Tierversuche und ist bekannt für ihr kaltgepresstes Trockenfutter.

LUPO Sensitiv 24/10 – In Zahlen

Hühnertrockenfleisch gemahlen und aus Bodenhaltung bildet die Grundlage dieses Futter mit 33 %, steht damit an erster Stelle der Zutatenliste und bildet die Proteinbasis des Futters. Des Weiteren ist Kartoffelwalzmehl enthalten, welches als Kohlehydratquelle dient.

Und was bedeuten die Ziffern 24/10 im Namen? Die stehen für folgende Anteile im Futter: 24% Protein und 10% Fett.

Mit einem Kilopreis von 2,60 € liegt LUPO Sensitiv 24/10 sehr gut im Mittelwert, auch bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Hypoallergene Hundevollkost

Doch nicht nur für futtersensible und allergische Hunde ist dieses Alleinfutter geeignet, es dient allgemein zur Minderung von Nährstoffunverträglichkeiten und ist außerdem gut verdaulich. Du kannst LUPO Sensitiv 24/10 also jedem Hund füttern.

Die geschützten Begrifflichkeiten LupoZell® und Icepressed® sind auf dem untenstehenden Bild erklärt (Quelle: http://www.petspremium.de/hundefutter/hunde-trockenfutter/lupo-sensitiv/lupo-sensitive-24-10-hundefutter-trockenfutter-sensitive-diaet-glutenfrei-monoprotein-pets-premium.html, 20.07.2016, 16:53 Uhr).

1

Erfahrungswerte

Wenn dein Hund klein ist, können die Futterbrocken möglicherweise zu groß für ihn sein – dies solltest du von vornherein beachten. Die Brocken haben die gleiche Größe, wie die, des Trockenfutters Lupo Natural Schweizer Poulet, welches wir in einem anderen Beitrag reviewt haben. Auf die meisten Hunde wirkt das Futter gut verdaulich, bei manchen sogar etwas zu gut – das variiert von Hund zu Hund.

Die Verpackung ist super an das Futter angepasst – keine sinnlose Ressourcenverschwendung, sondern ein stabiler Papiersack, der die Brocken nicht schwitzen lässt, aber im ersten Moment auch kein Wasser aufsaugt. Leider ist der Sack nicht wiederverschließbar, was aber kein Problem darstellt, wenn du das Trockenfutter trocken und kühl lagerst oder in einen Behälter umfüllst. Der Sack lässt sich einfach, schnell und platzsparend im Papiermüll entsorgen.

Allergien und Sorgen darum – adé.

Fazit

Wer vollwertig und trotzdem preiswert füttern will, ist mit diesem Trockenfutter auf einer guten Seite – bei einem Preis von weniger als 50€ pro 15 kg. Qualitative Hochwertigkeit des Futters spiegelt sich an deinem Hund wieder – das Fell strahlt, fällt nicht aus und dein Vierbeiner macht einen vitalen und gesunden Eindruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen