Produktreview: KONG Wobbler Hundespielzeug + unser exklusiver Sommer-Tipp

41NyybrOoZLEs gibt sie in rot, schwarz und noch anderen Farben, sie rollen unvorhergesehen umher, sind innen hohl und witterungsbeständig.
Die Rede ist von dem KONG Spielzeug aus Naturkautschuk, welches dem Kaudrang deines Hundes gerecht wird und immer wieder neu spannend wird.

Vom Hund für den Hund erfunden

Eigentlich stammt die Grundidee für ein derartiges Hundespielzeug von einem Hund selbst. Dieser brachte seinem Herrchen ein Trumm von einem Autoreifen, wie es die Firma auf ihrer Website beschreibt. Das Herrchen entwickelte nach und nach ein Beschäftigungs- und Kauspielzeug für Fellnasen, auch Katzen, welches vielseitig einsetzbar ist und welches es mittlerweile in verschiedenen Variationen gibt.

KONG Wobbler = KONG Classic mit Spezial-Eigenschaft

Der KONG Wobbler sieht dem KONG Classic täuschend ähnlich, der Unterschied liegt jedoch darin, dass der KONG Wobbler ein abschraubbares Unterteil besitzt, was der KONG Classic nicht aufweisen kann. Diese Eigenschaft ist dafür da, dass der KONG Wobbler leichter mit Leckerlies zu befüllen ist.

Darum werden deine Fellnase, und auch du, ihn lieben

31QMS5gewCLUnvorhergesehene Bewegungen ziehen die Aufmerksamkeit deines Vierbeiners auf sich und der Naturkautschuk eignet sich bestens dafür, darauf herumzukauen. Selbstverständlich ist das Material des Kongs (Naturkautschuk) ungiftig und verträglich.
Das Loch im Mantel des KONG Wobblers dient dazu, dass der Inhalt des KONG für deinen Hund erreichbar wird und vielleicht im Spiel nach draußen fällt.
Du kannst den KONG Wobbler mit Leckerlies befüllen, KONG bietet dafür sogar spezielle Leckerlies an, oder auch mit anderen Dingen, wie du in unserem Sommer-Tipp weiter unten im Text erfahren wirst.

Und warum wirst du ihn lieben? Der KONG Wobbler ist, mit seinen 19 cm Länge, extrem pflegeleicht – du kannst ihn, dank des Materials, einfach mit klarem Wasser abwaschen und ausspülen, es werden demnach keine unangenehmen Gerüche entstehen. Wenn du ihn über Nacht draußen liegen lässt und vergisst, wird es dir nicht zum Verhängnis, da das Hundespielzeug witterungsbeständig ist. Außerdem profitierst du von dem hohen Beschäftigungswertes des KONG, welches deinen Hund fordert und fördert.

Erfahrungswerte

81P-mJF8ijL._SL1500_Wir machten mit dem Hundespielzeug gute Erfahrungen – die Fellnase ist beschäftigt, auch wenn der KONG Wobbler nicht mit Leckereien gefüllt ist. Er wird gern herumgetragen und das Drama ist groß, wenn das geliebte Spielzeug aus Naturkautschuk plötzlich unter einem Möbelstück verschwindet und nicht mehr hervorrollt.

Bei dem KONG Wobbler kann es, aufgrund seiner Eigenschaft, das Unterteil abschrauben zu können, passieren, dass es den Kaugelüsten deines Vierbeiners nicht so sehr standhält, wie der KONG Classic oder KONG Extreme.
Deswegen empfehlen wir ihn eher für die kurzweiligere Beschäftigungsmöglichkeit deines Vierbeiners, mit der Hauptfunktion, Leckereien spielerisch und durchdacht aus dem KONG Wobbler zu erhaschen.

Du solltest deinen Hund mit dem Spielzeug immer wieder mal im Auge behalten, auch wenn es äußerst selten vorkommt, dass ein KONG kaputtgeht.

Wir empfehlen dir dieses außergewöhnliche hüpfende Spielzeug und wetten, dass es unser Hund auch täte, wenn er sprechen könnte.

Unser exklusiver Sommer-Tipp für dich

Im Sommer kann es heiß werden und du kannst deiner Fellnase helfen, dass sie noch mehr Abkühlung erhält, Spaß und nicht immer neidisch auf dein Eis schielen muss! Unser leckerer Sommer-Tipp ist ein Rezept und ganz einfach nachzumachen.

Du brauchst:

  • KONG Hundespielzeug
  • Naturjoghurt (und eine Fellnase, die diesen veträgt)
  • Löffel
  • Tiefkühltruhe
  • etwas Zeit

Öffne deinen KONG Wobbler und fülle den Naturjoghurt in den Hohlkörper. Nun schraube das Unterteil wieder dran und lege deinen KONG in die Tiefkühltruhe, bis der Joghurt gefroren ist.

Deine Fellnase wird die Sommer-Erfrischung lieben und schlecken, bis sich kein Joghurt mehr im Spielzeug befindet.

Viel Spaß und gutes Schlabbern!

Hast du Erfahrungen mit einem KONG? Und wenn ja, was für welche? Schreib‘ es doch in die Kommentare!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen